Texte schreiben mittels Spracherkennung

Die Möglichkeit Texte mittels Spracherkennung zu schreiben ist wahrlich keine Neuigkeit.  Schon im Jahre 2000 hatte ich dies ausprobiert aber die Qualität war eben unbefriedigend.

Vor gut zwei Jahren habe ich mir ein iPad gekauft. Nun entdeckte ich dort diese Funktion wieder und ich stelle fasziniert fest, dass die Spracherkennung eigentlich sehr gut funktioniert so das ich entschlossen bin diese vermehrt zu nutzen. Interessant ist das diese Funktion auch auf dem Mac gibt. Jedoch ich finde dass sie einiges weniger gut ist als auf dem iPad, was mir nicht ganz einleuchtet.

So mittels Spracheingabe einen Text zu schreiben ist relativ ungewohnt aber mit etwas Übung werden die Texte sicher etwas flüssige und strukturierter. Für kurze Texte wie Text entwürfe, Notizen oder Aufzählungen von Ideen ist dies sicher ein gutes Hilfsmittel. Aber für längere Texte jedoch muss man den Text noch mit Tastatur oder Touch Screen bearbeiten. Ich bin jedenfalls sehr gespannt wie die kommenden Texten mittels Spracherkennung zu schreiben sind.

Einen Wermutstropfen gibt es aber, damit diese Funktion benutzt werden kann muss das iPad mit dem Internet verbunden sein weil die Sprache nicht auf dem iPad sondern auf einem entfernten Server in Text umgewandelt wird.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.