Neues Energiebewusstsein

Es braucht nicht nur eine Energiewende, sondern ein neues Energiebewusstsein.

Elektrische Energie muss nicht nur Erzeugt und Gespeichert werden, sondern auch von einer Batterie zur anderen Batterie transferiert werden bevor man sie nutzen kann. Es muss zuerst verstanden werden das die Batterie zum Beispiel via Solar-/ oder Windanlagen nicht nur erzeugt um eine Batterie zu laden, sondern das die elektrische Energie transferiert von einer Zwischenspeicherbatterie zum Endgerät. Dieser Transfährprozess benötigt eine gewisse Zeit. Nämlich die Lade Zeit der Akkus. Und dass geht eben nicht so schnell wie beim Auftanken eines Verbrennungsmotors, sofern man eine Tankstelle findet.

Dieses neue Bewusstsein für die elektrische Energie, welche dann mehr Zeit benötigt, könnte nicht nur zur Entschleunigung der Gesellschaft oder zur Bewusstwerdung des Ressourcen verbrauch dienen sondern auch zur Reflexion was man hier nun konkret tut. Zum Beispiel das man via Solar-/ oder Windanlagen Gleichstrom in eine Batterie parkt um diese dann mittels Wechselrichter zu Wechselstrom zu wandeln und auf die Reise schickt damit ein Verbraucher, sagen wir ein Laptop, Smartphone oder LED Lampe, mittels Netzteil wieder in Gleichstrom zu Richten. Es ist glaube ich allen klar das diese doppelte Stromwandlung nicht nur unnötig sondern die mühsam gespeicherte Energie einfach ungenutzt verpufft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.